Ein Anime/Manga RPG-Forum, welches in einer apokalyptischen Cyberpunk/Sci-Fi-Welt spielt ...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Die Geschichte einer werdenden, etwas anderen, Familie
GL | Tal der Dämmerung
Schließung von Digirevenge und Löschung der Partnerschaft
Trainingsplatz
Zitate Chaos
Beziehungsbogen [Liam Sinclair]
Einkaufszentrum
von Kain Ootsuki
von Yoru Kurosawa
von Visitor
von Mei
von Nile the Blaze
von Liam Sinclair
von William J. Lawrence
Fr Mai 18, 2018 6:20 pm
Fr Mai 18, 2018 9:25 am
Mo Mai 14, 2018 9:47 pm
Mo Mai 14, 2018 12:59 am
Sa Mai 12, 2018 9:38 pm
Do Mai 10, 2018 3:40 pm
Do Mai 10, 2018 2:57 pm

 :: Das große Inplay :: Outlands :: Wastelands :: Oblivion | Kiheda Outpost Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zimmer & Werkstatt von Shun Oosawa

avatar
Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.07.17
Admin



Shun Oosawa
Admin
BeitragThema: Zimmer & Werkstatt von Shun Oosawa    Di Jan 02, 2018 11:27 pm


Wie es sich für einen Hacker und Mechaniker gehört, besitzt Shun in Oblivion zwei Zimmer - eins zum normalen Schlafen und eins, wo er seinen Pflichten nachgehen kann. Wenn man Shun's Bereich betritt, gelangt man als erstes in den großen Raum, welcher als kleine Werkstatt, seine Hackerzentrale und als Raum dient, um seine Gedankenausgüsse und nächsten Kreationen festzuhalten und zu entwickeln. Auf den ersten Blick ist ein kreatives Chaos zu erkennen. Zwar ist der Junge an sich ordentlich, doch wenn er werkelt, auf Mission ist oder wie so oft plötzlich einschläft, bleibt für aufräumen nicht immer Zeit. Doch nimmt er sich mindestens einmal im Monat Zeit, einmal richtig aufzuräumen, damit wieder alles richtig glänzt und geordnet ist - und Papa stolz auf Sohnemann ist.

Als erstes befinden sich an den Wänden so gut wie keine freien Plätze. Sollte mal einer entstehen, hängt im nächsten Moment wieder ein neuer Bauplan oder Code's dran. Die Wände sind entweder mit Schränken zugestellt, in denen sich viele Teile und Werkzeuge befinden - große Tafeln, wo er sich Notizen und Pläne draufschreibt - oder Monitore. Ganz besonders seine geliebten Monitore, mit welchen er hauptsächlich seine Hackertätigkeiten vollübt, sind seine Schätze und nehmen einen großen Teil an seinem Schreibtisch ein. Dieser befindet sich am anderen Ende des Raums, wenn man diesen betritt. Neben seiner Hackermonitoren, befinden sich noch zwei weitere Monitore am großen Eckschreibtisch, welche er aber dann dafür nutzt, Baupläne zu entwickeln und grafisch umzusetzen. Dazu passend befindet sich direkt in der anschließenden Halbwand ein 3D-Drucker, mit welchem er schonmal seine Projekte als Veranschaulichung anfertigt.
Sonst befinden sich auf dem Schreibtisch noch allerhand Notizen und Kritzeleien, gerne auch mal leere Verpackung von Schokomilch und Kokosnussnaschereien. Der Schreibtischstuhl besitzt eine rückfahrbare Lehne, eben falls der gute Herr doch mal einschlafen sollte. Wäre ja sonst blöd für den Rücken.

Der andere Teil des Zimmers dient dann seiner Mechanikerader. Eine große braune Couch, welche sich herrlich als Platz für ein Nickerchen dient, befindet sich vor dem Tisch, auf welchem dann gewerkelt wird. Über ein Holo-Display kann er sich dort direkt Baupläne anzeigen lassen und hier und da noch Verbesserungen an diesem selbst anfertigen. Durch eine Magnetplatte, welche eingebaut wurde, kann er zum Beispiel schwerere Schrottteile abstoßen lassen, ohne sie selbst anheben zu müssen, um an diesen zu arbeiten.


Über eine kleine Treppe gelangt man schließlich in sein Schlafzimmer, welches im Vergleich zur Werkstatt ziemlich klein ist. Doch benötigt er hier nicht so viel. Die Wände sind weiß, der Boden ist mit einem hellbraunen Parkett ausgelegt. In einer Wandniesche befindet sich ein großes Bett, welches voll mit Decken und Kissen ist, wo Shun förmlich drin versinkt, wenn er sich reinplumpsen lässt. In der Wandnische an sich, befindet sich nochmals eine kleinere, welche aber als Ablange/Nachttisch dient. Dort liegen so gut wie immer Bücher, ein Tablet und Bilder, von Yoru, Kain und Raki, sowie ein Kissen, welches Fen als Schlafstätte dient, wenn er sich nicht im Kissenhaufen des Bettes versteckt.

Neben dem Schlafbereich befindet sich ein kleiner Schreibtisch, welcher dafür genutzt wird, um wichtige Dokumente, wie Missionsberichte zu verfassen. In den Schubladen dazu herrscht immer Ordnung, da achtet Shun stark drauf. Über dem Schreibtisch an der Wand, befindet sich eine Schwerthalterung für Nakigitsune.
Zum Schluss steht an der Wand gegenüber des Bettes und links von der Tür noch eine hölzerne Kommode, welche als Kleiderschrank dient. Auf dieser steht nochmals ein Bücherregal und neben der Kommode, noch ein großes. Beide sind vollgestopft mit allen möglichen an Büchern.


________________________________________


Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten

 :: Das große Inplay :: Outlands :: Wastelands :: Oblivion | Kiheda Outpost
-
Gehe zu: