Ein Anime/Manga RPG-Forum, welches in einer apokalyptischen Cyberpunk/Sci-Fi-Welt spielt ...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
After World - The new Generation
Daiyonsekai
Jareth Spears
Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
Shokugeki no Soma
Einkaufszentrum
Polka will never die!
von Visitor
von Visitor
von Nile the Blaze
von Visitor
von Visitor
von William J. Lawrence
von Visitor
Mi Aug 15, 2018 7:27 pm
Di Aug 14, 2018 9:58 pm
Mo Aug 13, 2018 8:25 pm
Mo Aug 13, 2018 4:02 pm
Sa Aug 11, 2018 9:20 pm
Fr Aug 03, 2018 5:34 pm
Mi Aug 01, 2018 4:37 pm

 :: Das große Inplay :: Outlands :: Rocklands :: Rock Fort | Kiheda Outpost :: Im Inneres des Rock Fort's Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Werkstatt eines Mechanikers

avatar
Beiträge : 38
Anmeldedatum : 04.03.17
Mitglied



Timber
Mitglied
BeitragThema: Die Werkstatt eines Mechanikers    Mi Aug 09, 2017 12:33 am
Timbers Werkstatt besteht aus drei Ebenen. Ein Mechaniker muss sich ja austoben können und das nutzt der zweite Komthur auch voll aus.

Die unterste Ebene dient eher als Garage, denn dort steht ein Auto, an dem Timber auch gerne mal baut und werkelt, bisher aber nicht damit gefahren ist. Seine Fahrkünste lassen ja auch zu wünschen übrig, aber dies ist ein anderes Thema. Auf der linken Seite befindet sich noch ein kleiner Büroplatz, welchen Timber aber eher weniger nutzt. Ordnung ist für den Mechaniker eher ein Fremdwort, wobei die Garage dennoch aufgeräumter ist, als die restlichen Ebenen der Werkstatt, da Timber sich nur dann in der Garage aufhält, wenn er wirklich Zeit und Lust hat. Die Garage ist über das Garagentor, als auch über eine Treppe, von der zweiten Ebene aus, erreichbar.



Die zweite Ebene ist die tatsächliche Werkstatt, in der sich Timber die meiste Zeit aufhält und die dementsprechend auch unordentlich ist. Überall liegen Kabel, Schrotteile, halb auseinandergebaute Androiden (wenn er mal welche herschleppen kann) oder gar (glücklicherweise meist unfertige) Bomben oder Handgranaten, sowie Sprengstoff- oder Beniznkanister herum. Hier und da auch verschiedene Werkzeuge. Man muss also aufpassen, wohin man tritt. Am Schreibtsich, auf dem ein Laptop steht, zeichnet Timber Skizzen und Pläne vor, wenn er an größeren Dingen werkelt, zum Beispiel bei Verbesserung von Prothesen oder Sonstigen.
Weiter hinten befindet sich der Bereich, in dem Timber die Reparaturen durchführt. Dort ist es etwas abgelegen und bei schwerwiegenden Reparaturen, hat er die Möglichkeit, ein Vorhang vor zu ziehen, damit niemand alles sehen konnte oder er nicht gestört wird.
An der Tür zur Werkstatt wurde ein Schild angebracht, auf der steht: "Vorsicht, Mechaniker am Werk".



Die oberste und letzte Ebene dient mehr als Lager- und Maschinenraum. Da Timber die meisten Sachen aber aus Schrotteilen herstellt, braucht er die Maschinen die meiste Zeit über nicht und seine Werstatt dient ja so gesehen auch als Lagerraum. Dennoch sieht es hier auch sehr chaotisch aus, doch Timber weiß, wo er suchen muss, wenn er etwas braucht. Manch anderer würde sich hier eher verloren fühlen. Nach oben gelangt man nur über eine Leiter, von der Werkstatt aus.


Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten

 :: Das große Inplay :: Outlands :: Rocklands :: Rock Fort | Kiheda Outpost :: Im Inneres des Rock Fort's
-
Gehe zu: